logo_stars
Speichern
0
Warenkorb

Unsere Führer

Gut zu wählen

Einkaufsführer

Wie wählen Sie Ihren DJ-Mixer aus?

Das DJ-Mischpult ist das Herzstück Ihres DJ-Regieraums. An diesem Mischpult sind alle Ihre Geräte angeschlossen: Plattenspieler, Kopfhörer, Mikrofone usw. Es ist das Mischpult, das all diese Signale umwandelt, nachdem Sie es modifiziert haben , in einen einzelnen Hauptausgang, der mit dem Sendesystem verbunden ist.

DJ-Mixer heben sich von "klassischen" Mixern durch mehrere Besonderheiten ab. Sie haben zum Beispiel die Besonderheit, dass sie über eine „Pre-Listening“-Funktion verfügen, die für jeden DJ unerlässlich ist, um den eingehenden Track zu hören, ohne dass ihn jemand hört. Es gibt im Allgemeinen 2 oder 4 Kanäle (selten mischen die DJs mehr als 4 Kanäle gleichzeitig), während die Mixer für den Live- oder Studiogebrauch bis zu 72 Spuren zählen können.

platine usb dj pioneer

Es gibt zwei Arten von Mixern, die mehr oder weniger unterschiedlichen Praktiken gewidmet sind: Modelle mit der Bezeichnung "Club" und solche, die an "Scratch" angepasst sind. Der Club-Mixer verfügt über mehr Quelleneingänge, während der Scratch-Mixer mehr Mischmöglichkeiten zwischen 2 verschiedenen Tracks bietet, einschließlich Effekten und Funktionen, die für Scratcher reserviert sind.

MERKMALE

Hier ist die Liste der verschiedenen Besonderheiten eines DJ-Mixers:

Die Fader

Dies sind die linearen Schieberegler, die den individuellen Pegel eines Slice (oder Kanals) anpassen. Bei „einfachen“ Mischpulten sind es in der Regel 2, bei professionellen Mischpulten 4 und manchmal sogar bis zu 6.

Der Crossfader

Der horizontale Schieberegler am unteren Rand Ihres Mixers, mit dem Sie das Mischen der Tracks zwischen ihnen steuern können. Es wird häufig von DJs verwendet, die Scratchen üben.

EQ-Potentiometer

Mit den Equalizer-Drehreglern (EQ) auf jeder Spur können Sie die Lautstärke von Bässen, Mitten und Höhen anheben oder verringern. Es gibt verschiedene Entzerrungsarten, einige sind mit der „Kill“-Funktion ausgestattet. Steht dabei ein Potentiometer auf Minimum, ist der betreffende Frequenzbereich völlig unhörbar.

Eingabeselektoren

Auf jedem Slice gibt es sehr oft einen Eingangsselektor. Damit können Sie die Quelle des Signals auswählen. Es kann manchmal vom Eingang mit „Phono“-Pegel (oft mit Vinyl-Plattenspielern verbunden) oder dem „Line“-Pegel-Eingang (oft mit digitalen Plattenspielern verbunden) kommen.

Verstärkungspotentiometer (Trimmung genannt)

Es wird verwendet, um das Signal zu dämpfen oder zu verstärken, das in einen der Mischerkanäle eintritt. Tatsächlich ist die maximale Lautstärke je nach Qualität des Songs oder des Eingangssignals nicht gleich.

VU-Meter

Unverzichtbar für jeden DJ-Mixer, ermöglichen sie Ihnen, die Lautstärke (in Dezibel) des aktuellen Songs auf dem Track zu sehen. Mit diesen Messgeräten können wir dank der Verstärkungspotentiometer die maximale Lautstärke nivellieren.

Pre-Fader Listening (oder Pre-Listening)

Notwendig, um den Mix aus 2 Songs vorzubereiten, bevor er von allen über den Master-Track gehört wird. Sie können die meiste Zeit das Hören der Spuren im Pre-Fader-Modus (wählbar durch einen Schalter) und diejenigen, die auf dem Master herauskommen, den jeder hört, mischen.

Ein Mikrofoneingang

Um das unvermeidliche "Happy Birthday" wünschen zu können, ist es notwendig, einen Eingang für das Mikrofon zu haben. Und zum Glück sind alle DJ-Konsolen damit ausgestattet.

Seine Filter

Der Filter ist ein sehr wichtiges Werkzeug, um perfekte Übergänge zu erzielen. Es hat normalerweise die Form eines Potentiometers, um entweder die hohen Frequenzen oder die niedrigen Frequenzen filtern zu können. Meistens gibt es eine pro Spur.

Eine FX-Sektion

Je nach Marke und Modell sieht es anders aus. Jeder Effekt ist jeder Spur zuweisbar. Es besteht auch die Möglichkeit, die Eigenschaften jedes Effekts anzupassen.

Anschlüsse

Die Ein- und Ausgänge des Mischpults sind im XLR-, Klinken- und/oder RCA-Format. Sie können auch Tische finden, die mit einer USB-Buchse ausgestattet sind.

Fragen ?

Sie haben jetzt alle Grundlagen, die Sie benötigen, um loszulegen und Ihren DJ-Plattenspieler auszuwählen. Es ist offensichtlich, dass in diesem Ratgeber nicht alles zusammengefasst ist und Sie vielleicht einige Fragen haben oder zusätzliche Ratschläge bezüglich der Wahl Ihres DJ-Plattenspielers wünschen. Unser Team aus leidenschaftlichen Spezialisten beantwortet Ihre Fragen und berät Sie bei Ihrem Einkauf, sei es in unseren Filialen oder telefonisch unter 01 81 930 900.